monicalonoce.ch

Trauer im beruflichen Alltag

Überall im Alltag begegnen Sie auch Trauer

In jedem Beruf, der mit Menschen zu tun hat, begegnen Sie immer auch Menschen in Trauersituationen, je nach Fachbereich mehr oder weniger.

KundInnen, PatientInnen, KlientInnen, Bewohnenden, Mitarbeitenden, Lernenden, GeschäftspartnerInnen, TeamkollegInnen, Angehörigen, usw.

Stärken und updaten Sie Ihre Begleit- und Führungskompetenzen im Umgang mit Trauer, Sterben und Tod. Gewinnen Sie für sich und für Ihren Berufsalltag mehr Sicherheit in der Begegnung mit Menschen in Trauersituationen.

Ich bin Monica Lonoce und zeige Ihnen mit meinem zeitgemässen, universellen, salutogenen Trauerbegleitmodell Gefühle.Leben.Lernen.® und vielfältigen Tools einen sicheren Weg für professionellen Umgang und Begleitung von Trauer.

Ich freue mich über Ihr Interesse.

«Nur im Alltag finden wir die Gelegenheit uns zu begegnen und uns zu begleiten, in allen Lebensphasen und vornehmlich in Momenten von Trauer und Schmerz.» Monica Lonoce, MAS

Der Zertifikats-Lehrgang für Trauerbegleitung

Der Lehrgang richtet sich an Fachpersonen, die im beruflichen Alltag Tod und Trauer begegnen.

Mit drei Zertifikats-Stufen qualifizieren Sie sich als Trauerbegleiter*In und bieten damit den Menschen in Ihrem Umfeld vielfältige Möglichkeiten für einen gesunden Umgang mit Trauer.

Sie reflektieren Ihre eigene Lebenserfahrung, stärken Ihre Resilienz und vertiefen Ihre Begleitkompetenzen in einem Bereich, der alle Menschen betrifft.

Fragen Sie einfach an, wir vereinbaren einen kostenlosen Telefontermin.

Das gesamte Lehrgangs-Programm finden Sie hier

Berufliche Fortbildung inhouse in Ihrer Institution

Stärken Sie Ihre Mitarbeitenden und Teams in ihrer Fachkompetenz Menschen in Trauerprozessen zu begleiten.

Profis aus Gesundheitsberufen, Betreuung, Beratung, Therapie, Coaching und Personalleitung begegnen im beruflichen Alltag immer wieder Menschen in Trauersituationen.

Ihre Fragen sind: “Was sage ich den Angehörigen, insbesondern den Kindern? Wie schütze ich mich und meine Gefühle? Was hilft sofort? Wie kann ich Trauerprozesse in meiner Rolle gut begleiten?”

Fragen Sie einfach an, wir vereinbaren einen kostenlosen Telefontermin.

Infos zur Inhouse-Fortbildung finden Sie hier

Meine Kunden

Das Trauerbegleitmodell Gefühle.Leben.Lernen.®

Gefühle.Leben.Lernen. wurde von Monica Lonoce entwickelt. Nach dem Verlust ihrer Zwillingsmädchen hat sie aus eigener Betroffenheit erlebt, wie wichtig es wäre, als Familie in der Trauer gut begleitet zu sein. Aus einer Lücke an Angeboten, hat sie in den vergangenen zwanzig Jahren das Modell entwickelt und mit einzigartigen Tools bestückt. Gefühle.Leben.Lernen. ermöglicht ein zeitgemässes Begleiten und kommt aus der Praxis für die Praxis.

Das Herzstück von Gefühle.Leben.Lernen.
Die fünf Gefühlsqualitäten Herz-, Wut-, Trauer-, Gemeinschafts- und Triumphgefühle als Gefühlsgruppen bilden das Herzstück des Begleitmodells. Jede Gefühlsgruppe hat eine eigene Form und Farbe. Dazu gehören ein strukturierter Ablauf, Hilfsfragen, Erzählräume, Schutzregeln und ein visualisiertes Prozessgeschehen.
Wie das Modell wirkt
Die Arbeit mit dem Modell ist unterteilt in Sequenzen von Wissensvermittlung (Verstehbarkeit) – Kreative Aktion (Handhabbarkeit) – Erzählen und Würdigen (Sinnhaftigkeit). Ein standardisierter Ablauf und gleichzeitig grosser Spielraum im persönlichen Ausdruck vermittelt ein Gefühl von Orientierung und Sicherheit im Gefühlschaos der Trauer. Sowohl der begleiteten wie auch der anleitenden Person. Die Arbeit mit den Tools erleichtert das Reden über Gefühle und fördert Empathie und Emotionskompetenz. Insbesondere in Gruppen unterstützt das Modell die Entwicklung einer gesunden Emotionskultur.
Der wissenschaftliche Hintergrund
Das Begleitmodell Gefühle.Leben.Lernen. basiert auf dem Ansatz der Salutogenese von A. Antonovsky. In ihrer Masterarbeit hat Monica Lonoce ihr Begleitmodell mit dem Konzept von Antonovsky «sense of coherence» auf Korrelation geprüft und konnte die Wirksamkeit für eine Stärkung der psychischen Gesundheit belegen. Die vier Aufgaben der Trauer von W. Worden dienen als Leitlinie für den Prozess und die Begleitaufgaben. Weitere wissenschaftliche Ansätze kommen aus Psychologie und Pädagogik.
Wer mit dem Modell arbeitet
Die Klarheit und Einfachheit in der Umsetzung macht Gefühle.Leben.Lernen. zu einem extrem hilfreichen Werkzeug für die Begleitung von Kindern und Erwachsenen in Trauersituationen. Das Begleitmodell mit seinen Tools finden Anwendung im Bereich der Behindertenhilfe, im Alters- und Pflegeheim, in der Palliativ Care, in der Schule, in der sozialen Arbeit, wie auch in Therapie, Beratung und Coaching. Seit 2008 vermittelt Monica Lonoce ihr Begleit-Modell in inhouse Fortbildungen im gesamten Deutschsprachigen Raum. Seit 2010 bietet sie eine Zertifikats-Ausbildung in Modulen für Fachpersonen an.

So geht das

Gemeinsam klären wir Ihre Anliegen, Fragen, Ziele, Rahmenbedingungen. Sie wählen aus meinem Vorschlag das für Sie Passende aus. Füllen Sie das Kontaktformular aus, ich melde mich. Wir vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch.

So geht das!

Gemeinsam zum Ziel

Füllen Sie das Kontaktformular aus, ich melde mich. Wir vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch.

Gemeinsam klären wir Ihre Anliegen, Fragen, Ziele, Rahmenbedingungen. Sie wählen aus meinem Vorschlag das für Sie Passende aus.

Eine erfolgreichen Teilnahme an der Fortbildung / Ausbildung wird mit einer Teilnahmebestätigung / einem Zertifikat bescheinigt.

Kundenstimmen

GLL Arbeitsmittel

Bestellen Sie unkompliziert GLL-Bücher und Arbeitsmittel jeweils einzeln.
Marco entdeckt seine Gefühle für 29.00 CHF.
Marco entdeckt seine Gefühle für 29.00 CHF.
CHF
29.00
Bestellen
Marco entdeckt seine Fantasie für 29.00 CHF.
Marco entdeckt seine Fantasie für 29.00 CHF.
CHF
29.00
Bestellen

Aktion #peaceflow
Mach mit und stärke den Frieden

Eine Aktion für Dich, für Familien, Schulen, Wohnheime, Teams und Alle überall
Du kannst etwas für den Frieden tun. Gerade jetzt wirksam Hilfe leisten, mit Deinem inneren Potential.
Wie das geht? Monica Lonoce lanciert die Aktion #peaceflow mit einem Special aus der Gefühle.Leben.Lernen. Toolbox.

Die Aktion #peaceflow ist gratis. Das Aktionspapier mit Anleitung und Vorlagen bekommst Du hier.

©Monica Lonoce, (Alle Rechte vorbehalten)